Wir über uns

CHEF Martina Kessen

Ohne meine Mutter wäre all dies nicht möglich. Sie ist zuständig für alles und ohne ihre Leidenshaft für diese robusten kleinen Ponys und die Arbeit mit Kindern wäre unsere Zucht nicht das was sie ist. Martina ist die absolute Hauptperson im Stall und ist für Ordnung, Sauberkeit und Korrektheit im Umgang mit den Ponys zuständig. Sie kann auch mal laut werden, aber ist immer da wenn man sie braucht. Außerdem, wenn sie nicht die Zeit und das Geld für gute Zuchtponys investiert hätte, gäbe es jetzt keine Möglichkeit für junge Menschen, von der Zeugung bis zur Geburt über Anreiten und Schauvorstellung ihre Ponys zu erleben. Denn sie ist diejenige, die den Kindern ermöglicht zu Turnieren, zu Schaunachmittagen, Zuchtschauen und auch mal ins entfernte Gelände zu fahren. Und das alles tut sie auch wenn sie ihre eigenen Ponys nicht reiten kann. Sie schläft bei Geburten oft nächtelang im Stall und ist mit ihrem ganzen Herzen bei den Kindern und Ponys.

Aneka Kessen

 

Ja ich bin die Tochter von Martina und zuständig für die Homepage, die Betreuung der Reitbeteiligungen und für die Ausbildung der jungen Ponys. Zwar habe ich mittlerweile meinen eigenen Zuchtnamen " Shetlandponys vom Elsensee" jedoch machen meine Mutter und ich die Zucht komplett zusammen. So suchen wir gemeinsam passende Deckhensgte aus. Schlafen gemeinsam bei Geburten im Stall und fahren zusammen durch bald ganz Europa zu Schauen.

Meine Passion liegt trotz allem in der Hengst- Ausbildung und Haltung. Hengste faszinieren mich immer wieder

Ebenso bin ich für die Ausbildung der Fahrponys, sowie den Reitunterricht der "Turniermädels" zuständig.

 

DIE MÄDELS

Ohne unsere Mädels wäre einfach nix möglich. Sie sind absolut zuverlässig, engagiert und wirklich gut im Reiten. Sie bringen den Ponys vom Fohlenalter bis zur Ponyoma alles selber bei. Ob es Reiten, Kutschefahren, Sulkyfahren, Einmustern, Schauvorbreitung oder Zirkuslektionen sind. Sie machen alles. Im einzelnen würde ich gerne zu jedem Mädchen einen kleinen Text schreiben. Da jedes auch sein eigenes Pony hat.


Melina Kreutzfeld:

Auch Melina ist nun schon eine Weile bei uns und hat mittlerweile ihr eigenes Pony Sturmwind bei uns stehen, den sie in den folgenden Jahren auch auf Turnier vorstellen wird. 

Emily Henk:

Emily hat sich seit sie bei uns ist um unsere E-Stella gekümmert. Die beiden konnten so schon mehrere Erfolge mit nach hause bringen. Nun ist Emily aufgrund ihrer Größe jedoch auf Mr. Grey umgestiegen und wird diese Saison auf Turnier mit ihm durchstarten. 

Sina Wieckhorst:

Sina ist mittlerweile auch schon sehr lange bei uns und kümmert sich immer um unsere Tyra von Kessen. Da Tyra aber zur Zucht eingesetzt wird, reitet sie auf Turnier immer unseren Wellenbergs I-Punkt, mit dem sie auch schon sehr erfolgreich war. 

Elly Krohn:

Elly ist nun auch schon einige Jahre bei uns und hat sich in unsere Martha verliebt und diese auch auf Turnier vorgestellt. Da Martha jedoch eine unserer Zuchtstuten ist, reitert Elly auch unseren Tamino mit, jedoch kann sie sich immer weiter um Martha kümmern.

Sara Boll:

Sara kommt nun immer besser bei uns als zweites Zuhause an. Sie kümmert sich nun immer fleißig um unseren Welsh A Wallach Picolo 

Anna Schwarz:

Anna ist seit sie sehr klein ist nun schon sehr viele Jahre bei uns und unterstützt uns immer, wie die anderen Mädels auch. Sie hat als ihre Lieblinge Tamino, den sie auch auf Turnier vorstellt und True Star, um die sie sich auch immer kümmert. 

Annika Lusch:

Man hat das Gefühl, Annika ist bei uns seit sie denken kann. Und das stimmt auch fast. Sie hat sich schon immer liebevoll um die Ponys gekümmert und zur Zeit kümmert sie sich um Gipsy und um Martha. Sie hat immer ein offenes Ohr für jeden und hilft immer im Stall mit. 

Fenja Jürgens:

Auch Fenja ist schon einige Jahre bei uns. Sie kümmert sich zur Zeit um Percy Jackson, jedoch kümmert sie sich auch gerne um die anderen Ponys.

Lara Raab:

Lara ist für ihr alter echt viel bei uns und reitet sehr gerne I-Punkt. Mit ihm konnte sie auch schon in ein paar Führzügelwettbewerben siegen.

 

Lenice Woost:

Lenice hat bei uns angefangen, da hatte sie noch eine Reitbeteiligung auf einer unserer Shettystuten. Nachdem sie dann im Oktober 2015 Arielle als Winterquatier zu uns nahm, wuchsen die beiden so sehr zusammen, dass sie und ihre Familie Arielle kauften. Die beiden sind ein absolut geniales Team geworden. Nun ist sie jedoch auf ihr Großpferd Way of my Life umgestiegen und wir sind sehr gespannt auf die gemeinsame Entwicklung der beiden.

Melanie Lusch:

Auch Melanie ist seit sie denken kann, wie ihre Schwester bei uns. Sie hilft immer mit, egal was ist und kümmert sich auch gerne um jedes unserer Ponys. 

Paula Adams:

Paula ist gefühlt schon seit einer Ewigkeit bei uns. Sie hat sich seit dem um unsere Pachtstute Gläntans Wivi gekümmert.

Sarah Matten:

Sarah ist wirklich schon seit mindestens einem Dutzend Jahre bei uns. Seitdem Tanja geboren ist, hat sie sich um sie gekümmert. Wie auch die anderen größeren hilft sie so viel sie kann mit.

Sveja Richter:

Sveja ist so ziemlich als jüngste zu uns gekommen und gehört einfach mit zur Familie. Sie kennt noch die ganz alten Ponys. Jedoch hat sie sich als Gritt kam ind sie verliebt und sich um sie gekümmert. Nach eineger Zeit bekam sie ihr erstes eigenes Pony "Beauty". Diese starb leider in hohem alter relativ schnell nachdem Sveja sie bekommen hatte. Nach einiger Zeit äußerte sich bei ihr der Wunsch nach einem Lewitzer und somit bekam sie ihren G-Star, den sie komplett selbst ausgebildet hat.

Alison Steele:

Alison ist nun auch schon seit vielen Jahren bei uns. Sie hat sich als Pocahontas kam direkt in sie verliebt und sie auch eingeritten. Jedoch stellte sich nach einiger Zeit heraus, dass Poca nicht für den Unterricht mit verschieden Kindern geeignet war und somit entschied sich ihre Familie ihr ihren größten Traum zu erfüllen. Jedoch reitet sie auf Turnier auch unsere Reitponys. Mit Parodie konnte sie nun im Springen ihre ersten Erfolge sammeln und hat nun mit ihr einen zweiten Partner fürs Leben gewonnen. 

Nach oben