Wir über uns

CHEF Martina Kessen

Ohne meine Mutter wäre all dies nicht möglich. Sie ist zuständig für alles und ohne ihre Leidenshaft für diese robusten kleinen Ponys und die Arbeit mit Kindern wäre unsere Zucht nicht das was sie ist. Martina ist die absolute Hauptperson im Stall und ist für Ordnung, Sauberkeit und Korrektheit im Umgang mit den Ponys zuständig. Sie kann auch mal laut werden, aber ist immer da wenn man sie braucht. Außerdem, wenn sie nicht die Zeit und das Geld für gute Zuchtponys investiert hätte, gäbe es jetzt keine Möglichkeit für junge Menschen, von der Zeugung bis zur Geburt über Anreiten und Schauvorstellung ihre Ponys zu erleben. Denn sie ist diejenige, die den Kindern ermöglicht zu Turnieren, zu Schaunachmittagen, Zuchtschauen und auch mal ins entfernte Gelände zu fahren. Und das alles tut sie auch wenn sie ihre eigenen Ponys nicht reiten kann. Sie schläft bei Geburten oft nächtelang im Stall und ist mit ihrem ganzen Herzen bei den Kindern und Ponys.

Juniorchefin Aneka Kessen

 

Ja ich bin die Tochter von Martina und zuständig für die Homepage, die Betreuung der Reitbeteiligungen und für die Ausbildung der jungen Ponys. Zwar habe ich mittlerweile meinen eigenen Zuchtnamen " Shetlandponys vom Elsensee" jedoch machen meine Mutter und ich die Zucht komplett zusammen. So suchen wir gemeinsam passende Deckhensgte aus. Schlafen gemeinsam bei Geburten im Stall und fahren zusammen durch bald ganz Europa zu Schauen.

Meine Passion liegt trotz allem in der Hengst- Ausbildung und Haltung. Hengste faszinieren mich immer wieder

Ebenso bin ich für die Ausbildung der Fahrponys, sowie den Reitunterricht der "Turniermädels" zuständig.

 

 

Laura

Laura hat vor Ewigkeiten bei uns das Reiten angefangen. Nachdem wir ihr Pflegepony Dara verkauft hatten ist sie mit ihm in einen anderen Stall gegangen. Jedoch hatten wir weiterhin freundschaftlichen Kontakt bis Laura vor ein paar Jahren beschloss sich 2 Shettys zu kaufen und diese natürlich nur von uns kaufen wollte. So kam sie zu Percy Jackson von Kessen und Vröhlich von der Lohmühle. Beide kaufte sie als Jährlinge und somit war zwar klar dass Percy nicht klein und Vröhli nicht der größte werden würde, aber dass der Größenunterschied so extrem sein wird wusste keiner. Vor gut 3 Jahren zog es Laura wieder nach Quickborn und Percy und Vröhli bei uns ein. Seither ist sie unsere Rechte Hand in vielerlei Dingen. Ob es Ponys anreiten, Turnierbegleitung und Betreuung/Coaching oder Einfahren, Quadrillentraining oder unsere Buchhaltung ist. Laura ist fest im Team integriert und nach Martina und Aneka, gemeinsam mit Alison, Ansprechpartner für alle Dinge die den Stall betreffen.

Alison

Alison ist schon seit sie sehr jung ist bei uns und mittlerweile volljährig. Sie begann damals das Reiten auf unseren Shettys und schnell entpuppte sich ein gewisses Talent. Zuerst ritt sie vermehrt Dressur, bis ihre Eltern ihr die Shettystute Pocahontas von uns kauften. Poca und Alison blieben bei uns und erreichten viele Siege und Platzierungen im WBO Bereich und Alison brachte Poca so einige Zirkuslektionen und Langzügel bei. Auch fahrtechnisch tranierten die beiden fleißig nachdem Alison zu groß für Poca war. Dann begann der Umstieg auf s Reitpony und Alison ritt zunächst erfolgreich einige E- Dressuren mit unserer Kim Kiwi später ritt und verliebte sie sich in Kiwis Tochter Kim Koko von Kessen (mittlerweile hocherfolgreich unter dem Namen Koko Chanell unterwegs),welche aber leider aus unglücklichen Umständen aus unserem Stall auszog. Als Notlösung entpuppte sich dann unsere Parodie als Ersatzpony und schnell wurde klar, dass die Passion der beiden im Springen und in der Vielseitigkeit liegen. Es dauerte dann gute 1,5 Jahre unter Tränen, Schweiß und Rückschlägen, da Parodie erst 13 jährig bei uns einzog und deshalb etwas länger brauchte um zu einem routinierten Reitpony zu werden. Doch die letzten 2 Turniersaisons 2017 und 2018 war so gut wie jedes Turnier ein Volltreffer und wir haben alle durch die VS viel dazugelernt und eine komplett andere Szene kennengelernt. In den Jahren kamen dann auch im Springen Titel wie Vereinsmeister Nachwuchs und Springen kleine Tour, Bronze Kreismeisterschaften 2018 Springen Pony und etliche Siege und Platzierungen. Beide Jahre waren die beiden im 8er Team by Pferd und Sport. Seit Mai 2018 besitzt Alison nun auch ein Nachwuchs Großpferd Limited Edition eine Hannoveraner Stute. Auch studiert Alison seit Anfang 2019, weshalb sie ein wenig weniger zu den Stoßzeiten im Stall ist. Trotz allem ist sie ebenfalls mit Laura zusammen unsere rechte Hand und speziell organisationstechnisch für Veranstaltungen, Impfpläne und Jungpferdeausbildung zuständig.

DIE MÄDELS

Ohne unsere Mädels wäre einfach nix möglich. Sie sind absolut zuverlässig, engagiert und wirklich gut im Reiten. Sie bringen den Ponys vom Fohlenalter bis zur Ponyoma alles selber bei. Ob es Reiten, Kutschefahren, Sulkyfahren, Einmustern, Schauvorbreitung oder Zirkuslektionen sind. Sie machen alles. Im einzelnen würde ich gerne zu jedem Mädchen einen kleinen Text schreiben. Da jedes auch sein eigenes Pony hat.

Sveja und G-Star

Sveja ist seit sie 2 Jahre alt ist bei uns und hat auf unseren Shettys das Reiten gelernt. Mittlerweile hat sie seit einigen Jahren ihren Lewitzer Wallach G-Star, den sie komplett alleine mit uns ausgebildet hat. Sie sind mehrfach im E- Bereich platziert und momentan auf einem sicheren A Niveau mit Tendenz zu L. Sveja ist eine Person, die immer extrem hilfsbereit ist und einen extrem guten Draht zu den jüngsten hat. Somit hilft sie hauptsächlich beim Kinderunterricht und gibt da ihr wissen weiter. Gemeinsam mit Alison hat sie im letzten Jahr Oktober ihr RA4 abgelegt, sodass in diesem Jahr A Dressuren im Vordergrund stehen. Ebenfalls ist sie für die Ausblidung junger Ponys zuständig, so kümmert sie sich um unseren Seargent Pepper D und hat ein unglaubliches Händchen für die sensiblen Vertreter unter den Ponys.

Lenice und Way of my life

Lenice mit Tamino aka Caeptn Panik in der Mannschaft Kreismeisterschaften Segeberg

Lenice ist mittlerweile schon seit ein paar Jahren bei uns und hatte eine Reit/Pflegebeteiligung an einer unserer Shettystuten. Dann kam es jedoch recht schnell dazu, dass sie aus dem Ferienbetrieb ein Pony Arielle ins Winterquartier nahmen. Und wie war es anders zu erwarten? Natürlich konnte man die beiden nicht mehr trennen und so kauften Lenice Eltern ihr Arielle. Diese war aber leider nur knapp über 1.30 m sodass Lenice schnell grenzwertig groß wurde. Da viel dann die schwere Entscheidung, dass Arielle verkauft wurde um ein größeres Pferd zu kaufen. Also wurde für Ari ein 5*** Zuhause gefunden und neue Pferde angeschaut. Nach etlichen Pferden bekamen wir einen Anruf, dass eine bekannte Züchterin von uns einen Wallach zur Verfügung mit Kaufoption stellen würde und Lenice und Family stimmten dem zu. So zog 2 Tage später Way of my life ein und nach knapp 2 Wochen wurde die AKU gemacht und er blieb im Besitz von Lenice. Diese beiden erreichten in der kurzen Zeit schon einige WBO Platzierungen. Lenice ist immer zuverlässig und hilft liebevoll bei den Jüngsten mit und reitet gerne unsere Ponys mit. Auch in unserer bereits bekannten Langzügelquadrille ist sie fester Bestandteil.

Melina mit Sturmwind

Melina begann wie alle vor ein paar Jahren auf unseren Shettys und verliebte sich in unsere Zuchtstute Miss Mac-Perfect. Mit dieser nahm sie sehr erfolgreich an WBO Turnieren teil. Leider entwuchs sie ihr auch ziemlich schnell und Melina stieg auf unsere Welsh A Stute Stella um. Auch dieser entwuchs sie recht schnell und dann entschließen sich ihre Eltern ihr ein Pony zu kaufen. somit bekam Melina zu Weihnachten vor 2 Jahren den 4 jährigen Sturmwind geschenkt. Da Sturmwind ja 4 jährig noch nicht turnier laufen durfte stellten wir ihr unsere Reitponystute Little Gipsy zur Verfügung. Mit ihr konnte Melina einige gute Platzierungen und sogar einen Sieg in der Kombi Prüfung erringen. Melina kümmert sich weiterhin um Perfect die nun seit 2017 in der Zucht eingesetzt ist. Auch sie ist fest in der Quadrille integriert und reitet ab und an unsere Ponys Korrektur.

Sina mit Satelite

Sina begann auch ganz klein bei uns auf unserer Zuchtstute Tyra von Kessen. Irgendwann sollte es jedoch ein größeres Pony werden und da zog Satelite bei uns ein. Ein Sohn unserer Parodie und Sina bekam eine Reitbeteiligung auf ihm. Schnell wurde klar dass die beiden super zusammen passen und Familie Wieckhorst übernahm Satelite. Die ersten Turniere haben die beiden im letzten Jahr erfolgreich bestritten. Sina ist sowohl in der Langzügelquadrille, sowie am Korrekturreiten der Shettys (Sie ist immernoch nicht die größte :)) beteiligt. Auch sie hat ein gutes Händchen für die jüngeren Kinder und hilft ihnen gerne.

Emily mit Mr. Grey und Tamino

Kommen wir nun zu den Reitbeteiligungen:

Emily ist auch bereits seit einigen Jahren teil unseres Teams. Angefangen auf Welsh Stute Stella, mit der sie auch sehr viele Platzierungen und Vize Vereinsmeister Nachwuchs Springen 2017 wurde. Danach folgte der Umstieg auf Mr. Grey und teilweise Tamino. Mit Tamino konnte sie 2018 dann den Pokal wieder zu uns holen und wurde Vereinsmeister Nachwuchs Springen mit Tamino. Mittlerweile muss Emily leider schulisch etwas zurücktreten, kommt jedoch weiterhin 2 Tage die Woche.

Sara und Twilight

Sara hat zurzeit unsere Top Shettystute Twilight vom Elsensee zur Verfügung gestellt be


Nach oben